Tickerverbot im neuen Gewand

Gestern Abend habe ich mal ein neues WordPress Theme auf Tickerverbot installiert. Durch das 3 Spalten Layout hoffe ich noch ein wenig mehr Inhalt unterbringen zu können. Gleichzeitig soll der Blog aber auch übersichtlich bleiben. Obwohl ich immer noch zu der Aussage stehe, dass bei einem Blog der Inhalt und nicht das Design im Vordergrund steht, schränkt das WordPress Standard Theme “Twenty Eleven” doch ganz schön ein. Deswegen habe ich ja auch bereits über die Möglichkeiten zur Anpassung von “Twenty Eleven” geschrieben.

Da ich mich aber auch nicht ganz von dem schlichten Layout des WordPress Standard Themes trennen wollte war ich gestern echt happy, als ich das NomNom Theme fand. Es setzt als sogenanntes Child Theme auf “Twenty Eleven” auf, erweitert es aber äußerst sinnvoll an den notwendigen stellen. Ich kann es bis jetzt sehr empfehlen und werde in den nächsten Tagen wohl noch an einigen Stellen am Layout basteln. Was meint ihr zu dem neuen Theme?

Auf Nummer sicher: WordPress Dropbox Backup

Kostenlose und automatische WordPress Drobpox Backups erstellen.

Wordpress Dropbox Backup - PluginNachdem man einige Arbeit in die Erstellung des eigenen Blogs investiert hat steigt die Angst, durch einen Servercrash des Anbieters alle Daten des Blogs zu verlieren. Früher hat man manuell per FTP-Programm alle Daten des Blogs auf die heimische Festplatte gezogen und die WordPress Datenbank per SQL-Befehl gesichert. Zum Glück sind diese Zeiten vorbei. Mit einem genialen WordPress-Plugin geschieht die WordPress Sicherung von nun an automatisch. Auf Nummer sicher: WordPress Dropbox Backup weiterlesen

Blog Android App – Eine Übersicht kostenloser Apps für Blogger

Mit kostenloses Apps auch unterwegs den Blog Status überwachen

Kostenlose Apps helfen auch unterwegs die Übersicht über den eigenen Blog nicht zu verlieren. Mit den folgenden kostenloses Apps habe ich einige Erfahrungen sammeln können: Blog Android App – Eine Übersicht kostenloser Apps für Blogger weiterlesen

WordPress Theme “Twenty Eleven” anpassen

Mit Plugins das WordPress Theme “Twenty Eleven” an die eigenen Bedürfnisse anpassen

Für meinen Blog verwende ich das Standard WordPress Theme “Twenty Eleven“. Viele mögen mich daher als WordPress-Anfänger abstempeln, weil ich wahrscheinlich die endlosen, viel tolleren WordPress Themes im Netz noch nicht gefunden habe. Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Ich möchte mich bewusst auf den Inhalt des Blogs beschränken und dabei ein Theme verwenden, dass bewusst für die aktuelle WordPress Installation entwickelt wurde. Ich will mich nicht ständig ärgern, wenn ein etwas längerer Blog-Post auf einmal nicht mehr in das Design des super neuen “Fancy Themes” passt, das ich mir gerade heruntergeladen habe. Außerdem gefällt mir die Philosophie der WordPress Designer nach dem Motto weniger ist mehr. Was ein Leser schließlich (hoffentlich) hier möchte ist den gerade geschriebenen Artikel lesen. Und dabei stören nunmal knallige Hintergründe und unleserliche Schreibschrift…

Eine Sache stört mich am aktuellen Standard-Theme aber doch und das ist die einspaltige Artikelansicht. Die Navigationsleiste verschwindet bei der Artikelanzeige standardmäßig. Das hilft vielleicht den Blick nicht vom Artikel abzuwenden, führt aber auch dazu, dass Leser eventuell andere interessante Beiträge auf dem eigenen Blog nicht finden. WordPress Theme “Twenty Eleven” anpassen weiterlesen