Kostenloses Corporate Design mit Adobe Kuler

Mit Adobe Kuler kostenlos zum eigenen Corporate Design

Ich habe lange nach einer Möglichkeit gesucht, ein passendes Farbset zu finden, welches ich für die eigene Homepage, ein Logo, für Drucksachen usw nutzen kann. Ich geb´zu, dass alleine mit passenden Farben dem Titel “Corporate Design” zwar nicht ganz Rechnung getragen wird, aber zusammen mit einer geeigneten Schriftart habe ich zumindest für mich das Wichtigste zusammen um Homepage und Drucksachen passend wirken zu lassen.

Auf der Suche nach kostenlosen Farbvorlagen stößt man zwar schnell auf Websites mit fertigen Vorlagen, wie man diese dann aber fürs Layout in Photoshop und Co. benutzt erschließt sich nicht sofort.

Kostenloses Corporate Design mit Adobe Kuler
Adobe Kuler als Erweiterung in Photoshop CS6

Falls ihr eh schon mit Adobe Produkten arbeitet kann Adobe Kuler für euch interessant sein. Hier gibt es richtig tolle, kostenlose Farb-Themes die man sich mit einer Adobe-ID herunterladen kann.

Richtig interessant wird Adobe Kuler aber erst in Kombination mit Photoshop, InDesign oder Illustrator.

Unter dem Reiter Fenster, Erweiterungen findet man in Photoshop CS6 den Menüpunkt Kuler.  Aktiviert man diesen, so kann man die Adobe Designs der Homepage direkt in einem eigenen Reiter anzeigen und in die Farbpalette übernehmen lassen (siehe Screenshot). Auf diese Weise habt ihr in jedem Adobe Programm die ausgesuchten Farbsets zur Verfügung.

Ich finde dieses kostenlose Angebot von Adobe klasse und stelle mir für ein neues Projekt damit gerade ein neues “halbes” Corporate Design zusammen.

Wenn ihr auf den Geschmack gekommen seid und auch noch eine passende Schriftart (z.B. für ein Logo oder eine Homepage) sucht, dann kann ich euch diesen Blogpost ans Herz legen.

Lightroom 4: Upgrade oder Studentenversion?

Nach einigem hin und her habe ich mich doch entschlossen auf die neuese Version von Lightroom umzusteigen. Nachdem ich nun gerade wieder einen Studentenstatus ergattert habe bin ich ja immer auf der Suche nach interessanten Vergünstigungen.

Während die Standard-Version von Lightroom 4 bei Amazon 114€ kostet, gibt es sowohl die Studentenversion, als auch das Upgrade von einem bestehenden Lightroom Produkt für 66€. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob es besser ist ein normales Upgrade zu kaufen (ich besitze ja bereits Lightroom 3), oder eine Vollversion mit Studentenrabatt. Glücklicherweise darf man ja die Adobe Produkte sowohl kommerziell einsetzen, als auch ohne Studentenstatus später auf neuere Produkte upgraden.

Ich bin noch ein wenig unentschlossen. Vielleicht kann ich ja durch Neukauf einer Vollversion als Student meine alte Lightroom Version für ein paar Euro verkaufen. Leider macht es einem Adobe hier mit ihren komplizierten Lizenzbedingungen nicht ganz leicht…

Was sind eure Empfehlungen oder Erfahrungen?