WordPress Theme „Twenty Eleven“ anpassen

Mit Plugins das WordPress Theme „Twenty Eleven“ an die eigenen Bedürfnisse anpassen

Für meinen Blog verwende ich das Standard WordPress Theme „Twenty Eleven„. Viele mögen mich daher als WordPress-Anfänger abstempeln, weil ich wahrscheinlich die endlosen, viel tolleren WordPress Themes im Netz noch nicht gefunden habe. Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Ich möchte mich bewusst auf den Inhalt des Blogs beschränken und dabei ein Theme verwenden, dass bewusst für die aktuelle WordPress Installation entwickelt wurde. Ich will mich nicht ständig ärgern, wenn ein etwas längerer Blog-Post auf einmal nicht mehr in das Design des super neuen „Fancy Themes“ passt, das ich mir gerade heruntergeladen habe. Außerdem gefällt mir die Philosophie der WordPress Designer nach dem Motto weniger ist mehr. Was ein Leser schließlich (hoffentlich) hier möchte ist den gerade geschriebenen Artikel lesen. Und dabei stören nunmal knallige Hintergründe und unleserliche Schreibschrift…

Eine Sache stört mich am aktuellen Standard-Theme aber doch und das ist die einspaltige Artikelansicht. Die Navigationsleiste verschwindet bei der Artikelanzeige standardmäßig. Das hilft vielleicht den Blick nicht vom Artikel abzuwenden, führt aber auch dazu, dass Leser eventuell andere interessante Beiträge auf dem eigenen Blog nicht finden.

Abhilfe schafft hier das Plugin Twenty Eleven Theme Extensions. Mit Hilfe dieses Plugins ist die Sidebar auch in der Artikelansicht mit einem Klick wiederhergestellt. Das Plugin fügt sich auch hervorragend in die Admin-Bar ein und erschlägt den Benutzer nicht mit zu vielen Einstellungsmöglichkeiten. So bin ich langsam wirklich zufrieden mit dem Design von WordPress.

ähnliche Beiträge

Veröffentlicht von

Bernd

gefällt Dir dieser Artikel? Dann würde ich mich freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt oder durch einen Klick auf den Flattr Button ein wenig in meinen Klingelbeutel wirfst. Durch einen Amazon Einkauf über diesen Link unterstützt Du diesen Blog ebenfalls. Vielen Dank dafür!