Umlaute per FTP korrekt übertragen mit Filezilla

Die Filezilla FTP-Übertragung von Dateien mit Umlauten im Dateinamen ist mit der richtigen Konfiguration kein Problem

Ich greife mit dem Open Source Programm Filezilla regelmäßig per FTP auf meine NAS zu. Ich nutze Filezilla dabei für Backups oder einfachen Dateitransfer. Bei der Übertragung von Dateien mit Umlauten im Dateinamen zeigt sich jedoch ein Problem. Standardmäßig funktioniert die Übertragung nicht korrekt und so wird aus dem Hörbuchtitel „Leichenblässe“ von Simon Becket schon mal schnell „Leichenblässe“.

Um deutsche Umlaute korrekt übertragen zu können ist einfach folgende Einstellung in Filezilla erforderlich:
Unter Datei – Servermanager wählt ihr beim Zeichensatz nicht„automatische Erkennung“ aus, sondern tragt hier den folgenden „Benutzerdefinierten Zeichensatz“: iso8859-1

Nach einem erneuten Verbindungsaufbau zum Server funktioniert die Übertragung von Umlauten und Sonderzeichen im Dateinamen mit Filezilla problemlos.

 

ähnliche Beiträge

Veröffentlicht von

Bernd

gefällt Dir dieser Artikel? Dann würde ich mich freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt oder durch einen Klick auf den Flattr Button ein wenig in meinen Klingelbeutel wirfst. Durch einen Amazon Einkauf über diesen Link unterstützt Du diesen Blog ebenfalls. Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.