Supportabwicklung bei AVM – So muss das laufen!

Erfahrungsbericht einer Garantieabwicklung bei AVM

Zugegeben, ich war schon immer ein Fan der Produkte von der Firma AVM. Neben einer FritzBox besitze ich auch ein Telefon und einen WLAN-Stick von dem Berliner Hersteller. Aber die Erfahrung mit einem Support Fall meiner FritzBox drängt mich gerade dazu hier mal den Ablauf zu schildern wie er vorbildlicher nicht hätte ablaufen können.

Alles begann mit einem leider unerfreulichen Defekt meiner FritzBox 7270. Die DSL-Verbindung brach immer wieder ab und konnte letztlich gar nicht mehr hergestellt werden. Da der Router ansonsten einwandfrei funktionierte, musste mich leider erst ein bestellter Telekom Techniker darauf hinweisen, dass nicht mein DSL Anschluss, sondern die FritzBox defekt war (vielen Dank an die Telekom für die anschließende Rechnung von 80€!).

Als ich mir schweren Herzens schon eine neue FritzBox bei Amazon bestellen wollte gab mir ein Arbeitskollege den Hinweis, dass AVM 5 Jahre Garantie auf Ihre Produkte gibt. Also, kurze Mail an den Support von AVM mit der Bitte mir doch schnellstmöglich ein Austauschgerät zuzusenden. Nach einem Arbeitstag erhielt ich eine Antwort: Man könne mir bereits bevor ich mein defektes Gerät einsende ein Austauschgerät zusenden. Kurz noch den Kaufbeleg eingescannt und drei Tage später erhielt ich ein Paket mit einem identischen Austauschgerät.

FritzBox
Bereits nach wenigen Tagen erhielt ich meinen Austauschrouter per Post.

Im Anschluss hat man einige Tage Zeit um das eigene Defektgerät zu AVM zu senden. Dafür erhält man eine Service-Nummer, die auch auf den Adressaufkleber stehen muss. Sonst nimmt AVM das Gerät nicht an. Die Portokosten müssen leider selbst getragen werden, was ich aber akzeptabel finde. Wenige Tage später die nächste Mail: Mein Gerät wird nun auf einen Defekt geprüft, sollte ich nichts mehr von AVM hören darf ich mein Austauschgerät behalten und der Supportfall ist erledigt.

Ich bin begeistert von dieser Art Support. Ich hing in keiner Warteschlange fest, musste mein Gerät nicht einsenden und mehrere Wochen warten bis ich einen Austausch erhalte. Eine Garantieabwicklung wie sie sein sollte. Und 5 Jahre Garantie auf ein Elektrogerät habe ich bis jetzt auch noch nirgendwo gefunden. So muss das laufen!

ähnliche Beiträge

Veröffentlicht von

Bernd

gefällt Dir dieser Artikel? Dann würde ich mich freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt oder durch einen Klick auf den Flattr Button ein wenig in meinen Klingelbeutel wirfst. Durch einen Amazon Einkauf über diesen Link unterstützt Du diesen Blog ebenfalls. Vielen Dank dafür!

2 Gedanken zu „Supportabwicklung bei AVM – So muss das laufen!“

  1. Da mache ich leider andere Erfahrungen. Zubehörteile sind überteuert, und bei Problem kann der Support nicht helfen, will nicht helfen, oder hat keine Ahnung. Neustarts der Box unter Last sollen normal sein… Kann man vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.