iTunes Match & Hörbücher – ein weiterer Trick für die Apple Cloud

Mit einem Trick auch selbst gerippte Hörbücher per iTunes Match in Apples Cloud bringen

iTunes Match - CloudSelbst gerippte Hörbücher werden im momentanen Konzept von iTunes Match nicht standardmäßig in die Cloud geladen. Hat man den Dateien nämlich den Medientyp Hörbuch gegeben, führt iTunes diese unter dem Reiter Bücher. Das sorgt zwar für eine klare Trennung zwischen Musik und gesprochenen Inhalten, hat aber den Nachteil, dass Bücher nicht dem iTunes Match Backup unterliegen.

Der Trick besteht nun in der Änderung der Medienart für alle Hörbücher. Dafür zunächst im Reiter Hörbücher alle Dateien markieren. Anschließend per „Strg/cmd + i“ die Eigenschaften aufrufen und dort im Reiter „Optionen“ die Medienart auf „Musik“ ändern. Damit die Hörbücher von den Musiktiteln unterschieden werden können nun noch unter „Infos“ das Genre auf Speech setzen und die Option „Bei zufälliger Wiedergabe überspringen“ aktivieren.

iTunes Match Hörbücher
Die Option "Bei zufälliger Wiedergabe überspringen" sorgt für eine Abgrenzung zu Musiktiteln

Ein neues anstoßen von iTunes Match lädt nun auch alle Hörbücher in die Cloud. Falls mehrere Titel dabei nicht gemacht werden können und in die Cloud geladen werden kann dieser Vorgang allerdings mehrere Stunden dauern.

Falls iTunes Match immer noch einen Fehler meldet, kann das an einer zu geringen Bitrate der Originaldatei liegen. Abhilfe schafft dann vermutlich dieser Beitrag.

ähnliche Beiträge

Veröffentlicht von

Bernd

gefällt Dir dieser Artikel? Dann würde ich mich freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt oder durch einen Klick auf den Flattr Button ein wenig in meinen Klingelbeutel wirfst. Durch einen Amazon Einkauf über diesen Link unterstützt Du diesen Blog ebenfalls. Vielen Dank dafür!