iBooks Author: Gratis eBooks fürs iPad erstellen

Mit iBooks Author kostenlose Multi-Touch books für´s iPad erstellen

iBooks AuthorAb sofort bietet Apple die Möglichkeit, eigene eBooks für das iPad zu erstellen. Mit der im Mac-Store erhältlichen Software iBooks Author können Nutzer spielend einfach eBooks erstellen. Leider lassen diese sich aber nur auf dem iPad – und nicht etwa auch auf einem iPod oder iPhone – anzeigen. Laut Apple Richtlinien dürfen die erstellten Bücher leider auch nur über den Apple vertrieben werden. Apple behält sich wie auch bei eingereichten Apps das Recht vor, diese abzulehnen. Auch dann dürfen die eBooks an keiner anderen Stelle verkauft werden…Das liest sich alles nicht so schön. Die Nutzungsbedingungen und ein fehlendes iPad werden mich wohl auch erst mal von einem Test der Software iBooks Author abhalten. Schließlich muss auch für eine Vorschau der iBooks ein iOS Gerät angeschlossen sein.

Laut Apple sollen die Möglichkeiten mit iBooks Author aber weit über die Erstellung herkömmlicher Bücher hinausgehen. Laut App-Store können spielend leicht Photo Galerien, Filme, Keynote Präsentationen und 3D Objekte in die eigenen Bücher integriert werden.

Zeitgleich mit iBooks Author ist auch ein Software-Update für iTunes erschienen, mit dem sich die iBooks auf das iPad spielen lassen. Die Bewertungen im App Store sind außerordentlich gut. Hat es schon jemand von Euch probiert?

ähnliche Beiträge

Veröffentlicht von

Bernd

gefällt Dir dieser Artikel? Dann würde ich mich freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt oder durch einen Klick auf den Flattr Button ein wenig in meinen Klingelbeutel wirfst. Durch einen Amazon Einkauf über diesen Link unterstützt Du diesen Blog ebenfalls. Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.