Panoramasoftware – Fotos mit einem Klick zusammensetzen

Seit einiger Zeit hat mich das Panoramafieber gepackt und ich lerne seit dem fleißig dazu. Allerdings ist es manchmal gar nicht so leicht ein perfekt zusammengesetztes Bild aus einzelnen Fotos zu erzeugen. Was früher Handarbeit in Photoshop war übernimmt heute zum Glück spezielle Panoramasoftware – sogenannte Stitching Programme. Panoramasoftware – Fotos mit einem Klick zusammensetzen weiterlesen

Lübeck Miniaturwunderland – oder: Photoshop Blur-Filter

Kurzer Test des neuen Photoshop Blur Filter mit Tilt-Shift Effekt

Da ich in Kürze den Kauf der Adobe CS6 Creative Suite plane teste ich gerade mal die neuen Features von Photoshop CS6. Der Blur Filter mit Tilt-Shift Effekt ist echt klasse und spart (zumindest in vielen Fällen) den Kauf eines mindestens 1.500€ teuren Objektives.

Mit zwei Klicks wird so die Stadt Lübeck zum Miniaturwunderland. Aufgenommen wurde das Ganze übrigens von einem Aussichtsturm einer „stillgelegten“ Kirche im Zentrum.

Photoshop Tilt-Shift Effekt 1

Photoshop Tilt-Shift Effekt 1

Hier gibt´s noch ein Video zum neuen Photoshop Blur Filter:

Habt ihr schon Bilder mit dem neuen Photoshop bearbeitet?

360° Panorama Foto – Mein 1. Versuch

So entstand mein erstes 360° Panorama

Seit einiger Zeit hat mich der Panoramavirus der Fotografie infiziert. Vor kurzem schrieb ich bereits über die Aufnahme einreihiger Panoramen und die Bearbeitung mit Hugin. Nun wollte ich mich aber mal an einem vollständigen 360 Grad Panorama versuchen. Dafür habe ich mich mit einem Fisheye Objektiv und einem Nodalpunktadapter ausgerüstet. Unten seht ihr mein erstes Ergebnis, aufgenommen am 1 Mai:

360° Panorama
Equirectangulare Darstellung des fertigen 360° Panoramas

360° Panorama Foto – Mein 1. Versuch weiterlesen

Lightroom 4: Upgrade oder Studentenversion?

Nach einigem hin und her habe ich mich doch entschlossen auf die neuese Version von Lightroom umzusteigen. Nachdem ich nun gerade wieder einen Studentenstatus ergattert habe bin ich ja immer auf der Suche nach interessanten Vergünstigungen.

Während die Standard-Version von Lightroom 4 bei Amazon 114€ kostet, gibt es sowohl die Studentenversion, als auch das Upgrade von einem bestehenden Lightroom Produkt für 66€. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob es besser ist ein normales Upgrade zu kaufen (ich besitze ja bereits Lightroom 3), oder eine Vollversion mit Studentenrabatt. Glücklicherweise darf man ja die Adobe Produkte sowohl kommerziell einsetzen, als auch ohne Studentenstatus später auf neuere Produkte upgraden.

Ich bin noch ein wenig unentschlossen. Vielleicht kann ich ja durch Neukauf einer Vollversion als Student meine alte Lightroom Version für ein paar Euro verkaufen. Leider macht es einem Adobe hier mit ihren komplizierten Lizenzbedingungen nicht ganz leicht…

Was sind eure Empfehlungen oder Erfahrungen?

iTunes AirPlay Bug

Keine Wiedergabe von aktiven Downloads über AirPlay

iTunes AirPlay BugSeitdem ich mir vor einiger Zeit ein Apple TV gekauft habe, nutze ich echt gerne die Funktion zum Übertragen von Audio und Video via AirPlay vom Mac zum Apple TV im Wohnzimmer. Über diese Schnittstelle lassen sich nahezu alle Inhalte von iTunes auf dem Fernseher im Wohnzimmer betrachten. iTunes AirPlay Bug weiterlesen

Versteckte MAC-Dateien vom USB-Stick löschen

Mac versteckte Dateien löschenFalls ihr öfter USB-Sticks von eurem Mac auch in Windows-Rechnern oder Autoradios verwendet kennt ihr bestimmt das Problem: Auf dem Mac nicht sichtbare Dateien werden auf anderen Geräten angezeigt. Gerade bei meinem Autoradio (RNS 315) ärgert mich die Anzeige der versteckten Dateien der SD-Karte sehr, da sie die Navigation in der Titelliste deutlich unübersichtlicher macht. Eine kostenlose Mac App schafft hier glücklicherweise Abhilfe: Versteckte MAC-Dateien vom USB-Stick löschen weiterlesen